Start und mehr

Start und mehr

Schön, dass du meine Seite gefunden hast. Hier erwartet dich alles, was ich selber beim 3D-Druck erfahren habe, gelernt habe, oder aktuell probiere.
Ich habe meinen Drucker noch nicht so lange und hatte im Vorfeld ewig überlegt, ob der überhaupt etwas für mich ist. Ich bestellte mir dann einen Anycubic Pro und wußte nur wie man ihn zusammenbaute – weil der selbsterklärend ist. Meine erste Datei, die auf der Speicherkarte mit drauf war, druckte ich über Nacht. Voller Begeisterung schaute ich sie mir auf dem Druckbett an, weil ich sie nicht los bekam. Sie klebte so fest, dass ich nach der Arbeit die Druckplatte abmontierte und in der Küche mit dem mitgelieferten Spachtel an die Platte ging. Das Filament klebte so sehr, ich beschädigte gleich die Oberfläche meiner neuen Glasplatte.
Von Platte ausrichten, richtiger Temperatur, … hatte ich keinen Schimmer. Eins war mir aber trotzdem klar, der Spaß bei der ganzen Sache. Es machte mir so richtig Bock etwas zu entwerfen, überlegen, umsetzen. Da ich mich aber auch weiterhin als Anfänger bezeichne, möchte ich einfach nur begleiten, auf dem Weg zum ordentlichen Hobbyanwender. Da draußen gibt es jeden Tag jemand Neues, der sich gerade einen Drucker geholt hat und vielleicht genauso hilflos ist, wie ich es war.
Nun, ich habe die Seite in ein paar Abschnitten unterteil; Labor und Dateien. Im Labor findest du alles was ich probiere, nicht massentauglich ist oder der Weg nach Lösungen. Die können auch mal dauern. Wie gesagt, es ist ein Weg den du mich begleitest. Wenn du magst, dann kannst du gerne Schreiben und dich an Ideen beteiligen oder Anregungen geben um gemeinsam Lösungen zu finden.
Im Abschnitt Dateien kommen alle fertigen Drucke, wo vermutlich auch andere Menschen etwas mit anfangen können. Da gibt es unzählige Seiten zu, das ist mir klar – nur dann bräuchte man auch nur einen Nachrichtensender, eine Zeitung, …
Ok, eins noch, meine Zeit ist etwas knapp, von daher kann es auch mal länger dauern bis etwas Neues dazu kommt oder erweitert wird. Aber es ist ja auch ein Hobby, nicht mein Beruf.

Mein Drucker:

Anycubic Pro

Wichtiges Zubehör:

Fühlerlehre

Die Fühlerlehre habe ich mit zum Ausrichten des Druckbetts geholt. Man kann auch Alufolie nehmen oder gar nichts, wenn sich der Drucker selber ausrichtet. Ich muß das bei meinem Model von Hand machen und nutze die 0,1mm Stärke von der Lehre.

Pinzette

Die Pinzette ist gut 14cm lang und habe ich im Aquarium-Zubehör gefunden. Wenn das Filament warm wird, dann drückt bei mir schon immer etwas aus der Düse (Nozzle) raus, was ich damit perfekt abnehmen kann.